löwenzahnsirup

Sirup kann man aus viel machen

Da es 2015 zum guten Ton gehört hat, Löwenzahnhonig selbst herzustellen, konnte ich den Trend doch nicht auslassen 😉 Man gibt die Löwenzahnblüten, etwas selbstgemachen Holundersaft, Zitronenscheiben und Zitronensäure in einen Topf, kocht das ganze auf und lässt es über Nacht stehen. Am nächsten Tag wird das ganze mit braunen Zucker und ein wenig Gelierzucker beigemischt, eingekocht, bis es die gewünschte Konsistenz hat.

Mit Hollerblüten und den sogenannten Maiwipferl funktioniert das auch sehr gut!

maiholla

danie_tinker