Urlaub im Salzkammergut

Irrer See!!!

Zurück aus dem Salzkammergut!

Ein wirklich wunderschönes Fleckerl Österreich. Die Rolls haben Urlaub am Biobauernhof gemacht… ja! Vor ein paar Jahren hätt auch ich das von mir selber noch nicht gedacht, aber das gehört wahrscheinlich zur persönlichen Weiterentwicklung… oder so…

Genächtigt haben wir am Irrsee. Gebucht wegen des Namens, haben wir uns in das Plätzchen verliebt. Wirklich schön dort! Ein ruhiger warmer Badesee in perfekter Lage. Das Märchenland ist eine gute viertel Stunde entfernt und zum Mondsee fährt man nicht mal 10 min. Dort ist die Promenade wirklich sehr schön und der Kinderspielplatz und das Alpenseebad ein Erlebnis für die Mädels. Die Schiffsfahrt kann ich auch wärmstens empfehlen. Zum Wolfgangsee und zum Attersee fährt man nicht mal eine halbe Stunde. In St.Gilgen geht eine Seilbahn aufs 12er Horn hinauf, wo es familienfreundliche Spazierwege gibt mit atemberaubender Aussicht. Nach Salzburg Stadt sind es auch nur noch 30 km. Wenn man sich auf die Suche nach der Prinzessin auf der Hohensalzburg und dem Mc Donalds in der Getreidegasse macht, kann man auch ein bisschen Kultur mit den Kids durchziehen 😉

Alles in allem wirklich ein gelungener Urlaub 1 1/2 Autostunden von daheim und das Salzkammergut hat uns sicher nicht das letze Mal gesehen. Es gehören noch Seen, Eishöhlen und Almen erforscht.

danie_ontour

PS: Das Beitragsbild ist der Wolfgangsee… nicht das mir „Irr“eführung nachgesagt wird 😉